.

Die Firmengeschichte des ältesten Reifenfachhandels Österreichs

 

1921 wurde von Karl Czaika in der Linzergasse 55 ein Geschäft mit Fahrrädern, Fahrradreifen und -schläuchen sowie Schmiermitteln und eine Tankstelle eröffnet.

Später wurden auch Autoreifen montiert.

1945, nach dem Krieg, führten die Töchter Elfriede Haagen und Gerda Pattermann das Geschäft weiter.

In den folgenden Jahren wurde der Reifenhandel aufgrund der steigenden Nachfrage immer stärker ausgebaut.

1972 übersiedelte der Reifenhandel in die neu errichtete Montagehalle in der Rupertgasse 22, in diesem Jahr erfolgte auch der Eintritt von Jörg Pattermann in das Unternehmen.

1975 wurde die Tankstelle in der Linzergasse geschlossen (heute Fußgängerzone der Innenstadt).

1996 Gründungsmitglied der point-S Österreich, Zusammenschluss von selbständigen Reifenhändlern in ganz Österreich.

2012 Umzug in die Schillinghofstraße in Salzburg-Gnigl zur Vergrößerung und Erweiterung des Kundenservices.

2014 fand die Umfirmierung von Karl Czaika Pattermann KG in Czaika Pattermann GmbH statt.

Wir sind seit jeher ein Familienbetrieb mit starker Konzentration auf Kundenservice und Qualität. Wir beraten mit Leidenschaft, Herz und Verstand.